Leitfaehigkeit Messszelle | Einschraubgewinde, Magnetventilstecker - Neomeris: Industrielle Wasseraufbereitung

+49 (0) 51 21 7609-0
Direkt zum Seiteninhalt

Leitfähigkeits Messzelle mit Einschraubgewinde und Magnetventilstecker

Messzelle 1/2 oder 3/4 zur Messung der Leitfähigkeit für N-LF Messgeräte

Messzelle mit Einschraubgewinde zum Messen der Leitfähigkeit

Leitfähigkeits- Messzellen, ½“ oder ¾“ "N-LF-Messzelle mit PT100, Einschraubgewinde und Magnetventilstecker"

Technische Daten:

  • Einschraubgewinde: 1/2" oder 3/4"
  • Material Gehäuse: POM schwarz
  • Material Elektroden: V4A 4571
  • Material O-Ring: EPDM
  • Zellkonstante: C=0,1 oder 1,0 (+/- 10%), je nach Ausführung
  • Max. Betriebsdruck: 6 bar
  • Max. Betriebstemperatur: 60°C
  • Temperaturfühler: PT100

Messbereich:
0-10 / 0-100 / 0-20 / 0-200 / 0-1000 / 0-2000µS/cm

Einsatzbereich:
für Leitfähigkeitsmessgeräte Typ N-LF2000 / N-LF10 oder N-LF100

Das Leitfähigkeitsmessgerät N-LF-Messzelle mit PT100, Einschraubgewinde und Magnetventilstecker

Messbereich:
0-10 / 0-100 / 0-20 / 0-200 / 0-1000 / 0-2000 µS/cm
Einsatzbereich:
für N-LF2000 / N-LF10 oder N-LF100
98.20 €(MwSt. Exkl.)
In die Merkliste

Die Leitfähigkeits- Messzellen sind für die N-LF Messgeräte geeignet.


Die Leitfähigkeits Messung wird z. B. benötigt:

  • Vollentsalzung
  • Absalzung
  • Umkehrosmose
  • Kühlkreisläufe
  • Phasentrennuung
  • Prozessüberwachung
Copyright 2011 by Gebrüder Heyl Vertriebsgesellschaft für innovative Wasseraufbereitung mbH
Max-Planck-Str. 16
D-31135 Hildesheim
Postfach 100518,
D-31105 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Fax: +49 (0) 51 21 7609-44
eMail: vertrieb@heylneomeris.de


Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Wasseranalyse Heylneomeris
Zurück zum Seiteninhalt