Leitfähigkeit Messgerät festverkabelt integrierte Messzelle - Neomeris: Industrielle Wasseraufbereitung

+49 (0) 51 21 7609-0
Direkt zum Seiteninhalt

Leitfähigkeits Messgerät mit integrierter Einschraubmesszelle

Leitfähigkeits Messgerät inkl. Messzelle mit oder ohne potentialfreiem Relaisausgang

Leitfähigkeitsmessgerät mit integrierter 3/4" Einschraubmesszelle

Leitfähigkeitsmessgerät mit integrierter 3/4" Einschraubmesszelle - N-LF 10 / 100 / 1000

Technische Daten:

  • Messbereiche: 10 / 100 / 1000 μS/cm, abhängig vom Gerätetyp
  • Ohne Temperaturkompensation, Analogausgänge
  • Grenzwertanzeigen: optisch mittels 2 LEDs, 2
  • Grenzwerte einstellbar zwischen 0 und 100 % des Messbereiches
  • Grenzwert-Ausgang (optional): 1 potentialfreier Relaiskontakt, max. 2 A / 250 VAC, 60 W / 62,5 VA
  • 12 V DC über Steckernetzteil 100–240 VAC
(Auf Anfrage: Spannungsversorgung 22–26 V DC)
  • Leistungsaufnahme: Ca. 1 W
  • Polycarbonat-Gehäuse, 82 mm x 60 mm x 57 mm, IP 65
  • Messzelle (verschiedene Versionen): ¾“, POM, PN 6, Tmax 80°C, 0–10 μS/cm mit integrierter ¾" Einschraubmesszelle
Das N-LF Gerät zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit von wässrigen Lösungen in Verbindung mit Zweielektroden-Messzellen ohne Temperatur-Kompensation. Ausgeführt als Messgerät mit integrierter Einschraubmesszelle. Als Variante mit oder ohne potentialfreiem Relaisausgang erhältlich.

Technische Daten
Messbereiche: 0 – 10 / 100 / 1000 μS/cm, abhängig vom Gerätetyp
233.50 €(MwSt. Exkl.)
In die Merkliste

Die Leitfähigkeits Messgerät wird z. B. benötigt:


  • Vollentsalzung
  • Absalzung
  • Umkehrosmose
  • Kühlkreisläufe
  • Phasentrennung
Copyright 2011 by Gebrüder Heyl Vertriebsgesellschaft für innovative Wasseraufbereitung mbH
Max-Planck-Str. 16
D-31135 Hildesheim
Postfach 100518,
D-31105 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Fax: +49 (0) 51 21 7609-44
eMail: vertrieb@heylneomeris.de


Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Wasseranalyse Heylneomeris
Zurück zum Seiteninhalt