Leitfähigkeitsmesszelle | C=0,1 mit 12mm Anschluss - Neomeris: Industrielle Wasseraufbereitung

+49 (0) 51 21 7609-0
Direkt zum Seiteninhalt

Leitfähigkeitsmesszelle in John Guest T-Stück ½

Leitfähigkeitsmesszelle, C=0,1 mit 12mm Anschluss

Leitfähigkeitsmesszelle zum Messen der Leitfähigkeit

Kompakte Messzelle zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit von wässrigen Lösungen in Verbindung mit Zweielektroden - Messzellen ohne Temperatur - Kompensation.

Technische Daten:

  • Material Gehäuse: POM T-Stück John Guest ½“
  • Material Elektroden: V4A 4571
  • Zellkonstante: c = 0,1 +-5%
  • Max. Betriebsdruck: 6 bar
  • Max. Betriebstemperatur: 60°C
  • Anschluss elektrisch: braun Elektrode, Außenmantel weiß Elektrode, innen
  • blau Schirm
  • Kabellänge: 2,5m
  • Anschluss wasserseitig: John Guest – ½“
  • Eingang vorzugsweise unten, Abgang seitlich, Sicherungsclips gegen unbeabsichtigtes Öffnen
Leitfähigkeitsmesszelle zur Messung der Leitfähigkeit in John Guest T-Stück ½.

Zellkonstante:
c = 0,1 +-5%
135.75 €(MwSt. Exkl.)
In die Merkliste

Leitfähigkeitsmessgerät mit integrierter Messzelle in John Guest T-Stück ½

Leitfähigkeitsmesszelle zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit von wässrigen Lösungen in Verbindung mit Zweielektroden - Messzellen ohne Temperatur-Kompensation. Geeignet für z.B. Anwendungen in den Bereichen Destillat, Kondensat, Reinstwasser & vollentsalztem Wasser. Einfache Einbindung durch Integration der Messzelle in T-Stück.
Copyright 2011 by Gebrüder Heyl Vertriebsgesellschaft für innovative Wasseraufbereitung mbH
Max-Planck-Str. 16
D-31135 Hildesheim
Postfach 100518,
D-31105 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Fax: +49 (0) 51 21 7609-44
eMail: vertrieb@heylneomeris.de


Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Wasseranalyse Heylneomeris
Zurück zum Seiteninhalt