Karbonathärte Korrosionsüberwachung messen | Kesselspeisewasser - Industrie Wasseraufbereitung

+49 (0) 51 21 7609-0
Direkt zum Seiteninhalt

Online Analysegerät zur Bestimmung der Carbonathärte im unteren Messbereich

Titromat® M2 zur Überwachung der Restalkalität nach Entcarbonisierung (z.B. Brauereibereich)

Titromat® M2 zur Bestimmung und Überwachung der Carbonathärte

Der Titromat® M2 wird für die automatische Bestimmung und Über-wachung der Carbonathärte (m-Wert) in wässrigen Medien eingesetzt; Analyse mittels Zugabe von 2 Reagenzien.

Messparamter:
m-Wert

Messbereich:
(Auflösung) 0,05-2,00 °dH (0,05) | 0,09-3,60 °f (0,09)

Einsatzbereich:
Restalkalität nach Entkarbonisierung (Kesselhaus, Brauerei) Korrosionsüberwachung in Kesselspeisewasser

Menüführung:
Deutsch, Englisch, Französisch
Der Titromat® M2 wird für die automatische Bestimmung und Überwachung der Carbonathärte in unteren Härtemessbereichen eingesetzt.

Einsatzbereich
Korrosionsüberwachung im Kesselspeisewasser
Restalkalität nach Entcarbonisierung (z.B. Brauereibereich)

Messbereich
0,05 - 2,00 °dH (Auflösung 0,05)
0,09 - 3,60 °f (Auflösung 0,09)
6296.90 €(MwSt. Exkl.)
In die Merkliste

Carbonathärte mittels Titration im unteren Härtemessbereich messen

Die Titromat®-Geräte KH, M1, M2 und TH basieren auf der Gerätetechnologie,
dem Leistungsprofil und den technischen Basisdaten des Testomat 2000®.

Der Titromat® M2 wird für die automatische Bestimmung und Überwachung der
Carbonathärte bei niedrigen Härtemessbereichen eingesetzt.

Messbereiche:
Carbonathärte:
0,05 – 2° dH (m-Wert) (Auflösung: 0,05 ° dH)
0,09 – 3,6° f (Auflösung: 0,09 °f)
0,89 – 35,8 ppm (Auflösung: 0,89 ppm)

Optional:
• Schnittstellenkarte (0/4-20 mA oder 0/2-10 V) oder
• Schnittstellenkarte RS 232 (für Protokolldrucker) oder
• SD-Card Datenlogger Testomat 2000®

Anwendungsbereich:
• Korrosionsüberwachung in Kesselspeisewasser
• Restalkalität nach Entcarbonisierung (z.B. Brauereibereich)

Kontaktieren Sie uns +49 (0) 51 21 7609-0 oder fordern Sie hier einen Rückruf an



Copyright 2011 by Gebrüder Heyl Vertriebsgesellschaft für innovative Wasseraufbereitung mbH
Max-Planck-Str. 16
D-31135 Hildesheim
Postfach 100518,
D-31105 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Fax: +49 (0) 51 21 7609-44
eMail: vertrieb@heylneomeris.de


Tel.: +49 (0) 51 21 7609-0
Wasseranalyse Heylneomeris
Zurück zum Seiteninhalt